Termin mit Herrn Rechtsanwalt Koch vereinbaren: 

T: 089/ 23 54 36 46

HomeArbeitsvertrag - befristet -

Arbeitsvertrag - befristet -

Fragen und Antworten zum befristeten Arbeitsvertrag


1) Ich bin bei einem Zeitarbeitsunternehmen beschäftigt und an eine andere Firma für 9 Monate ausgeliehen worden.  Damit bin ich ja befristet tätig, oder?

 

Ob Ihr Arbeitsvertrag befristet oder unbefristet ist, entscheidet bei Arbeitnehmern nicht die Dauer der Überlassung des Arbeitnehmers. Wichtig ist, was in Ihren Arbeitsvertrag mit dem Zeitarbeitsunternehmen geschrieben steht. Ist dort nur eine Dauer von 9 Monaten festgehalten, sind Sie tatsächlich nur befristet beschäftigt.

2) Nach dem Bewerbungsgespräch habe ich den Arbeitsvertrag erhalten. Da steht aber drin, dass er auf 6 Monate befristet ist. Ich bin davon ausgegangen, dass ich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis beschäftigt werde.

Gerade bei Berufseinsteigern oder neuen Mitarbeitern werden die Arbeitsverträge sehr oft befristet abgeschlossen. Und in diesem Fall sind es dann leider nur 6 Monate. Arbeitgeber wollen sich damit vor Fehlbesetzungen schützen. Für Sie als Arbeitnehmer ist das unangenehm, wenn Sie extra in eine andere Stadt umziehen müssen.

Wenn Sie sich unsicher sind, sollten Sie darüber nachdenken, sich vielleicht weiter auf andere Stellen zu bewerben.


3) Müssen Arbeitsverträge schriftlich abgeschlossen werden?

Unbefristete Arbeitsverträge können auch mündlich vereinbart werden. Im Gegensatz dazu, müssen befristete Arbeitsverträge schriftlich abgeschlossen werden.

Unser Tipp:

Wenn Ihr befristetes Arbeitsverhältnis mündlich angeschlossen wurde, sind sie unbefristet beschäftigt.


4) Mein befristeter Arbeitsvertrag läuft weiter! Meine Chefin hat vergessen, mich zu kündigen. Ist das nicht toll!

Leider ist das ein Irrtum. Ein befristeter Arbeitsvertrag endet automatisch ohne Kündigung.

 

5) Wenn ich schon befristet tätig bin, habe ich doch zumindest das Glück, das ich nicht ordentlich gekündigt werden kann.

Auch das ist leider nicht richtig, wenn im Arbeitsvertrag entsprechende Kündigungsregelungen zu finden sind. Und denken Sie bitte daran, sogar außerordentliche, fristlose Kündigungen sind möglich.

Unser Tipp:

Oft wird im Arbeitsvertrag auf Tarifverträge verwiesen. Hier stehen oft weiterführende Informationen zu Ihrem Arbeitsverhältnis.

 

Rufen Sie uns an:

Telefon: 089/ 23 54 36 46

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 davmitgl4c

 

Rechtsanwalt_Mnchen_Arbeitsrecht

 

AmCham

 

Standort Köln 

Telefon: 0221-400 68 66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Standort München 

Telefon: 089-23 54 36 46 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erreichbarkeit:

Montag bis Freitag
von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

 

 

Joomla templates by Joomlashine