Termin mit Herrn Rechtsanwalt Koch vereinbaren: 

T: 089/ 23 54 36 46

HomeKündigung

Fragen und Antworten zur Abmahnung

Fragen und Antworten zur Abmahnung


 

1) Mein Chef hat mich heute mündlich abgemahnt. Das geht doch nicht.
     Die Abmahnung muss doch schriftlich erfolgen!

Leider nein. Eine Abmahnung kann auch mündlich erteilt werden. Aus Beweisgründen empfiehlt es sich die Abmahnung schriftlich zu erteilen.

2) Ich verstehe überhaupt nicht, weshalb ich abgemahnt wurde? Was ist der Sinn einer Abmahnung?

Die Abmahnung hat 2 Funktionen. Der Arbeitgeber zeigt dem Arbeitnehmer mit der Abmahnung auf, dass der Arbeitnehmer gegen seine arbeitsvertraglichen Pflichten verstossen hat, sogenannte Beanstandungsfunktion. Zusätzlich wird dem Arbeitnehmer signalisiert, dass er bei einem erneuten Verstoß mit einer harten Bestrafung rechnen muss, sogenannte Warnfunktion. Oft wird eine Kündigung angedroht.

Sie soll dem Arbeitnehmer seinen Vertragsverstoß, also in der Regel sein Fehlverhalten, aufzeigen (Beanstandungsfunktion) und ihn gleichzeitig warnen, dass er bei Wiederholung mit schärferen Konsequenzen, vor allem also einer Kündigung, zu rechnen hat (Warnfunktion).

3) Gibt es einen Unterschied zwischen Ermahnung und Abmahnung?

In der Tat gibt es hier einen Unterschied. Eine Ermahnung ist nicht so scharf wie eine Abmahnung. Gleichwohl sollte sich der betroffene Arbeitnehmer zusammenreißen und das kritisierte Fehlverhalten abstellen. Andernfalls kann es schnell zu einer tatsächlichen Abmahnung kommen.

 

4) Die Abmahnung ist vollkommen unberechtigt. Mein Chef will mich ja nur aus der Firma mobben!
     Wie kann ich mich gegen die Abmahnung wehren?

Wenn Sie den Eindruck haben, dass Sie gemobbt werden, kontaktieren Sie bitte sofort Rechtsanwalt Christian Koch. Andernfalls können Sie eine Gegendarstellung schreiben und darum bitte, dass diese mit in die Personalakte aufgenommen werden soll.

Die Erfahrung zeigt aber, dass ein Gespräch an erster Stelle am hilfreichsten ist. Sollte das Gespräch nichts bringen, können Sie gerne einen Anwalt einschalten.


5) Ich habe die zweite Abmahnung erhalten! Was nun?

Hier kommt es darauf an, welches Fehlverhalten Ihnen zur Last gelegt wird. Es gibt leichte Verstöße und schwere Verstöße. Dies ist im wahrsten Sinn des Wortes, eine Frage des Einzelfalls.

Unser Tipp:

Kontrollieren Sie bitte genau, ob nicht irgendwo eine Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses ausgesprochen wird.

 

Herr Rechtsanwalt Koch berät Sie gerne zum Thema Abmahnungen.
Vereinbaren Sie einen Termin unter: 089 / 23 54 36 46

 davmitgl4c

 

Rechtsanwalt_Mnchen_Arbeitsrecht

 

AmCham

 

Standort Köln 

Telefon: 0221-400 68 66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Standort München 

Telefon: 089-23 54 36 46 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erreichbarkeit:

Montag bis Freitag
von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

 

 

Joomla templates by Joomlashine